OSLO NORD

Signaletik.

Zwischen Schrotthändler und Lagerhäusern gelegen, ist OSLO NORD eines der ersten Gebäude mit Wohnungen auf dem Dreispitzareal (Basel-Münchenstein). Wenn man von der Stadt her zum Campus der Künste kommt, bildet der Büro- und Wohnungsbau das Eingangstor zum Kunstfreilager. Mit einer Fassade aus Faserzementplatten fügt sich dieser unspektakulär in das vielschichtige Quartier ein. Die dreidimensionale Fassadenschrift adaptiert die spitze Gebäudeform und ist aus dem selben Material wie die Fassade. Um die statische Belastung möglichst gering zu halten, wurden die Buchstaben zu Hohlkörpern gegossen.

Projekt und Realisierung: 2014–2015
Architektur: ffbk Architekten AG, Münchenstein
Bilder: Johannes Marburg, Reto Bürkli
Druck: Druckerei Odermatt, Dallenwil